Resilienz in Zeiten der Transformation mit Integrativer Imagination

am 9. April2022 in Köln

 

Mehr Information unter: https://www.cgjung.org/veranstaltungen/veranstaltungsuebersicht/courses/365-resilienz-in-zeiten-der-transformation.html?mod=1&Itemid=619

 

Resilienz bedeutet die Fähigkeit, auf herausfordernde Lebenssituationen mit Flexibilität, Achtsamkeit und Widerstandskraft zu reagieren. Es beinhaltet eine liebevolle Form der Stärkung der eigenen Belastbarkeit und ein zugewandtes Annehmen dessen, was uns im Leben auch an Nichtplanbarem und Nichtkontrollierbarem begegnet. Gerade in Zeiten umfassender Übergangs- und Transformationsprozesse ist die Stärkung der eigenen Resilienz zentral. Wichtige Fragen sind unter anderem: Wie kann ich meine eigene Gelassenheit fördern? Wie stehe ich zu Demut? Was will in mir heilsam gewandelt werden? Wie kann ich mit mir selbst fürsorglich umgehen? 

Im Workshop wird es Raum, Inspirationen und Impulse für diese Themen und Fragen geben. Die "integrative Imaginationsarbeit" nach Stephen Gallegos verbindet die Aktive Imagination C.G. Jungs mit schamanischen Traditionen der Kafttier-Reisen und der östlichen Chakrenlehre. Im Kontakt mit den inneren Wesen kommunizieren wir mit den heilenden Kräfte in uns. Dadurch kann das Vertrauen in die eigene Institution gestärkt werden. Das anschließende reflektierende Gespräch unterstützt, das Erlebte zu vertiefen und in den Alltag zu integrieren.

Bitte bequeme Kleidung, eine Decke und warme Socken mitbringen.